Seite : 1 2 3 4 5 6 7 [8] 9 10 

Océ InMotion

08.05.2006

Um neue Technologien für Großformat-Drucksysteme sowie Software für den Workflow ging es hauptsächlich bei der diesjährigen Océ InMotion am 04.05.06. Auch Mitarbeiter der Lipako GmbH machten sich auf den Weg nach Hamburg, um sich einen Eindruck der Zukunft des professionellen Drucks zu verschaffen. Océ präsentierte unter anderem neue Schwarzweißplotter, Scanner und sowie Lösungen für wirtschaftliche Großformatdrucke. Mehr Infos unter www.oce.com

Nach oben

Einblicke Rund um die Werbung

28.04.2006

Girlsday bei LipakoGirlsday bei Lipakobekamen 6 Mädels des Parchimer Friedrich-Franz Gymnasiums, am gestrigen Girls' Day, dem Mädchen Zukunftstag. Sie wurden dazu in die Produktionsräume der Lipako GmbH eingeladen, um sich einen Eindruck über den täglichen Arbeitsablauf einer digitalen Druck- und Werbefirma zu verschaffen. Mit Begeisterung folgten sie den Erklärungen und brachten sich mit in die Produktion ein. Als Höhepunkt an diesem Tag, war die Beklebung unter Anleitung eines Fahrzeuges. Wir freuen uns über das entgegengebrachte Engagement und wünschen den Mädels alles Gute in der ihnen noch bevorstehenden Berufslaufbahn. Lipako beteiligte sich damit an der bereits im 6. Jahr befindlichen Aktion, bei der Mädchen einen Tag lang in Berufe hereinschnuppern können, in denen bisher nur überwiegend Männer arbeiten.

Nach oben

Sicherheit geht vor

14.11.2005

Am vergangenen Samstag hat sich ein Teil der Lipako-Belegschaft zu einem Fahrsicherheitstraining auf dem Gelände des Fahrsicherheitszentrum Lüneburg eingefunden. Unter den Augen unseres Trainers Herrn Andreas Gebhardt des Berufsbildungszentrum für Straßenverkehr Nordhausen wurden unseren Mitarbeitern die Grenzen ihrer eigenen PKW's aufgezeigt und Kenntnisse zu Themen wie Ausweichen vor einem Hindernis, Kurvenfahrten ,das richtige Bremsen und das Handling in Gefahrensituationen vermittelt. Alles in Allem war dies ein gelungener und interessanter Tag, der jedem zum Mitmachen empfohlen werden kann.

Nach oben

Gemeinsame Werbung für Post-Handballer

09.11.2005

Gemeinsame Werbung für Post-Handballer

Zum anstehenden MV-Derby zwischen dem SV Post Schwerin und dem Stralsunder HV wird es zum ersten Mal eine Werbekampagne in größerem Stil geben. An nicht weniger als 40 verschiedenen Standorten prangt in den beleuchteten Werbekästen der Ströer Deutsche Städte Medien GmbH seit Anfang der Woche der Hinweis auf dieses Derby. Das Plakat dazu wurde von der LIPAKO GmbH gesponsert. Post-Trainer und Geschäftsführer Norbert Henke (Mitte), Ströer - Niederlassungsleiter Jens Petersson (li.) und LIPAKO-Geschäftsführer Andreas Meier machten dazu in der Wittenburger Str. schon einmal Werbung in gemeinsamer Sache.
(Text u. Foto: Hannes Eichhorn)
Quelle : Internetseite des SV Post Schwerin

Nach oben

Andreas Meier Übernimmt die Geschäftsführung

01.10.2005

Die LIPAKO zählt nach ihrer fast 15 jährigen Unternehmenshistorie zu den führenden Dienstleistern im Bereich Kopie und Digitaldruck im Raum Westmecklenburg.

In erster Linie ist dieser Erfolg unseren Mitarbeitern zu verdanken, die sich in unseren Betrieben in Schwerin und Wismar um die Wünsche unserer Kunden kümmern. Ziel ist es, die positive Unternehmensentwicklung auch zukünftig zu stabilisieren und auszubauen. Wir wissen, dass dieser Anspruch nicht leicht zu erfüllen ist – stellen uns jedoch den Aufgaben. Um diesen Weg erfolgreich weitergehen zu können, haben wir

Herrn Andreas Meier

mit Wirkung vom 01.Oktober 2005 zum Geschäftsführer der LIPAKO Digitales Druck – u. Kopierzentrum GmbH bestellt.
Herr Meier ist 36 Jahre jung und in Schwerin aufgewachsen. Seit Beendigung seines Studiums in 1994 an der Humboldt-Universität zu Berlin war Herr Meier als Betriebsleiter in unserem Unternehmen bereits tätig.

Unser Schreiben nehmen wir auch zum Anlass, uns für Ihr Vertrauen in unser breites Angebot und unseren Kundendienst zu bedanken. Wir bitten Sie, uns auch für die Zukunft dieses Vertrauen zu schenken und uns mit Ihren konstruktiven Anregungen auf Optimierungsmöglichkeiten hinzuweisen.

Nach oben